Tom Grennan

Tom Grennan
01.04.2023 – 06.04.2023
Tom Grennan kommt wieder so richtig in Fahrt und veröffentlicht im kommenden Jahr sein drittes Album „What Ifs & Maybes“. Bereits jetzt laufen die ersten beiden Songs im Netz heiß. Der Uptempo Kracher „Remind Me“ aus dem März wurde bei den Auftritten des Briten in diesem Sommer zu einem der Live-Favoriten, wurde von seinen Fans begeistert mitgesungen und rockte sowohl auf der Hauptbühne des Isle Of Wight Festivals als auch auf der großen USA-Tour. weiterlesen
Tickets ab 33,80 €

Event-Info

Tom Grennan im April mit neuem Album auf Deutschlandtour

Tom Grennan kommt wieder so richtig in Fahrt und veröffentlicht im kommenden Jahr sein drittes Album „What Ifs & Maybes“. Bereits jetzt laufen die ersten beiden Songs im Netz heiß. Der Uptempo Kracher „Remind Me“ aus dem März wurde bei den Auftritten des Briten in diesem Sommer zu einem der Live-Favoriten, wurde von seinen Fans begeistert mitgesungen und rockte sowohl auf der Hauptbühne des Isle Of Wight Festivals als auch auf der großen USA-Tour.

Auch das folgende „All These Nights“, ebenfalls ein ziemlich fröhliches Dance-Stück, kam gut an. Für Grennan weist der Track ganz deutlich in die Zukunft: „This is a song about feeling grateful for the good energy and good people in your life. The people that bring you joy and bring you love. This is the start of the new chapter. My sound is evolving. I’m opening the door, and I’m announcing that: this is where it’s at now!“

Tatsächlich hat sich der Sound gewandelt und klingt wieder deutlich optimistischer als auf dem Vorgänger-Album „Evering Road“, das sich introspektiv mit der Trennung von seiner damaligen Freundin beschäftigte. Tom Grennan wollte ursprünglich Fußball-Profi werden. Doch als er von seinem Verein rausgeworfen wurde, ging er abends frustriert in die Bar, nahm zwei Drinks zu viel und war an der KaraokeMaschine der Star des Abends. Eine kleine Aussicht auf eine Karriere, die dann ins Rollen kam, nachdem er Chase & Status für die Single „All Goes Wrong“ seine Stimme lieh. Das erfolgreiche Debütalbum „Lighting Matches“ brachte ihn mit einem Schlag auf alle großen Bühnen, die Songs wie „Found What I’ve Been Looking For“, „Something In The Water“ oder „Barbed Wire“ wurden milliardenfach gestreamt, die Touren waren inklusive der Royal Albert Hall sofort ausverkauft. Über Nacht hatte Großbritannien einen neuen Star. „Little Bit Of Love“ von der zweiten Platte wurde zur bislang erfolgreichsten Single und wurde neben mehrfachen PlatinAuszeichnungen auch für den Brit-Award als bester Song des Jahres nominiert.

Jetzt startet Tom Grennan neu durch. Seine fußballerische Performance im englischen Team, seine Grundgeschwindigkeit und seine unglaublichen Qualitäten als Torjäger beim Soccer Aid 2022 wurden durchgehend gelobt. Viel wichtiger aber ist, dass er an seiner neuen Platte arbeitet, die er uns im April live präsentiert. Präsentiert wird die Tour von MTV, event., kulturnews, piranha und START.

Event-Info

Tom Grennan im April mit neuem Album auf Deutschlandtour

Tom Grennan kommt wieder so richtig in Fahrt und veröffentlicht im kommenden Jahr sein drittes Album „What Ifs & Maybes“. Bereits jetzt laufen die ersten beiden Songs im Netz heiß. Der Uptempo Kracher „Remind Me“ aus dem März wurde bei den Auftritten des Briten in diesem Sommer zu einem der Live-Favoriten, wurde von seinen Fans begeistert mitgesungen und rockte sowohl auf der Hauptbühne des Isle Of Wight Festivals als auch auf der großen USA-Tour.

Auch das folgende „All These Nights“, ebenfalls ein ziemlich fröhliches Dance-Stück, kam gut an. Für Grennan weist der Track ganz deutlich in die Zukunft: „This is a song about feeling grateful for the good energy and good people in your life. The people that bring you joy and bring you love. This is the start of the new chapter. My sound is evolving. I’m opening the door, and I’m announcing that: this is where it’s at now!“

Tatsächlich hat sich der Sound gewandelt und klingt wieder deutlich optimistischer als auf dem Vorgänger-Album „Evering Road“, das sich introspektiv mit der Trennung von seiner damaligen Freundin beschäftigte. Tom Grennan wollte ursprünglich Fußball-Profi werden. Doch als er von seinem Verein rausgeworfen wurde, ging er abends frustriert in die Bar, nahm zwei Drinks zu viel und war an der KaraokeMaschine der Star des Abends. Eine kleine Aussicht auf eine Karriere, die dann ins Rollen kam, nachdem er Chase & Status für die Single „All Goes Wrong“ seine Stimme lieh. Das erfolgreiche Debütalbum „Lighting Matches“ brachte ihn mit einem Schlag auf alle großen Bühnen, die Songs wie „Found What I’ve Been Looking For“, „Something In The Water“ oder „Barbed Wire“ wurden milliardenfach gestreamt, die Touren waren inklusive der Royal Albert Hall sofort ausverkauft. Über Nacht hatte Großbritannien einen neuen Star. „Little Bit Of Love“ von der zweiten Platte wurde zur bislang erfolgreichsten Single und wurde neben mehrfachen PlatinAuszeichnungen auch für den Brit-Award als bester Song des Jahres nominiert.

Jetzt startet Tom Grennan neu durch. Seine fußballerische Performance im englischen Team, seine Grundgeschwindigkeit und seine unglaublichen Qualitäten als Torjäger beim Soccer Aid 2022 wurden durchgehend gelobt. Viel wichtiger aber ist, dass er an seiner neuen Platte arbeitet, die er uns im April live präsentiert. Präsentiert wird die Tour von MTV, event., kulturnews, piranha und START.