Royal Blood

Royal Blood
12.03.2022 – 21.06.2022
Grade erst erschien das dritte Studioalbum von Royal Blood. „Typhoons“, das nicht nur im Heimatland Großbritannien Platz Eins erreichte, sondern schlug auch in Europa mit voller Wucht ein und landete an der Spitze der Charts. Nun kündigen Royal Blood ihre bislang größte Europatour an, auf der sie auch für vier Konzerte in Deutschland Halt machen. weiterlesen
Tickets ab 42,35 €

Event-Info

Grade erst erschien das dritte Studioalbum von Royal Blood. „Typhoons“, das nicht nur im Heimatland Großbritannien Platz Eins erreichte, sondern schlug auch in Europa mit voller Wucht ein und landete an der Spitze der Charts. Nun kündigen Royal Blood ihre bislang größte Europatour an, auf der sie auch für vier Konzerte in Deutschland Halt machen.

Sein Debüt gab das Duo aus Brighton, bestehend aus Sänger und Bassist Mike Kerr sowie Schlagzeuger Ben Thatcher, im Jahr 2014 mit seinem selbst betitelten Erstlingswerk. Drei Jahre später präsentierten sie den Nachfolger „How Did We Get So Dark?“ und im April dieses Jahres schließlich „Typhoons“. Mit Letzterem hat sich die Band nun selbst übertroffen, so viel Lob wie die beiden Musiker aktuell für das neue Album ernten. „Typhoons“ wird momentan sogar als ihr bestes Album seit der Gründung im Jahr 2013 bewertet. Somit läutete der enorme Erfolg des neuen Werkes eine ganz neue Ära für das Garage- und Bluesrock-Duo ein, das sich mittlerweile als eine der größten und vitalsten Rockbands etabliert hat. Bis heute haben Royal Blood weltweit zwei Millionen Platten verkauft und für ihre Musik etliche Musikpreise gewonnen.

Im Frühjahr 2022 werden sie dann ihre bislang größte Tour als Headliner antreten und dabei auch vier Konzerte in Köln, Hamburg, Berlin und Wiesbaden spielen. Begleitet werden sie dabei von der englischen Rockband The Amazons, die als Support bekanntgegeben wurden. The Amazons feierten ihren ersten großen Erfolg mit ihrem selbst betitelten Debütalbum im Jahr 2017. Im März werden sie die Shows von Royal Blood mit ihrem Alternative-Rock eröffnen.

Event-Info

Grade erst erschien das dritte Studioalbum von Royal Blood. „Typhoons“, das nicht nur im Heimatland Großbritannien Platz Eins erreichte, sondern schlug auch in Europa mit voller Wucht ein und landete an der Spitze der Charts. Nun kündigen Royal Blood ihre bislang größte Europatour an, auf der sie auch für vier Konzerte in Deutschland Halt machen.

Sein Debüt gab das Duo aus Brighton, bestehend aus Sänger und Bassist Mike Kerr sowie Schlagzeuger Ben Thatcher, im Jahr 2014 mit seinem selbst betitelten Erstlingswerk. Drei Jahre später präsentierten sie den Nachfolger „How Did We Get So Dark?“ und im April dieses Jahres schließlich „Typhoons“. Mit Letzterem hat sich die Band nun selbst übertroffen, so viel Lob wie die beiden Musiker aktuell für das neue Album ernten. „Typhoons“ wird momentan sogar als ihr bestes Album seit der Gründung im Jahr 2013 bewertet. Somit läutete der enorme Erfolg des neuen Werkes eine ganz neue Ära für das Garage- und Bluesrock-Duo ein, das sich mittlerweile als eine der größten und vitalsten Rockbands etabliert hat. Bis heute haben Royal Blood weltweit zwei Millionen Platten verkauft und für ihre Musik etliche Musikpreise gewonnen.

Im Frühjahr 2022 werden sie dann ihre bislang größte Tour als Headliner antreten und dabei auch vier Konzerte in Köln, Hamburg, Berlin und Wiesbaden spielen. Begleitet werden sie dabei von der englischen Rockband The Amazons, die als Support bekanntgegeben wurden. The Amazons feierten ihren ersten großen Erfolg mit ihrem selbst betitelten Debütalbum im Jahr 2017. Im März werden sie die Shows von Royal Blood mit ihrem Alternative-Rock eröffnen.