NEUJAHRSKONZERT 2022 "Günstige Prognosen" mit dem Staatsorchester Braunschweig unter der Leitung von Srba Dinic

NEUJAHRSKONZERT 2022 "Günstige Prognosen" mit dem Staatsorchester Braunschweig unter der Leitung von Srba Dinic
am 02.01.2022
Wienerlied, Operetten, Polka und natürlich - ganz traditionell - der typisch wienerische Walzer der Komponistendynastie Strauß: das Neujahrskonzert 2022 mit dem Staatsorchester Braunschweig steht ganz im Zeichen der Musik, die Wien seit dem 19. Jahrhundert geprägt und verzaubert hat. weiterlesen
Tickets ab 30,00 €
Hinweis:
Es gilt die COVID 2G-Regel (genesen oder geimpft) Jeder Gast wird hierzu beim Einlass kontrolliert (Impfnachweis und Personalausweis) Das Hygienekonzept beruht zusätzlich auf ausreichend Abstand zwischen den Sitzplätzen. Alle Tickets werden personalisiert, bitte bei der Buchung von mehreren Tickets die jeweiligen Ticketinhaber eintragen. Die Personenbezogenen Daten werden 14 Tage nach dem Veranstaltungsdatum gelöscht.

Termine

Orte Datum
Braunschweig
Volkswagen Halle
So. 02.01.2022 18:00 Uhr Tickets ab 30,00 €

Event-Info

Wienerlied, Operetten, Polka und natürlich - ganz traditionell - der typisch wienerische Walzer der Komponistendynastie Strauß: das Neujahrskonzert 2022 mit dem Staatsorchester Braunschweig steht ganz im Zeichen der Musik, die Wien seit dem 19. Jahrhundert geprägt und verzaubert hat. Das Staatsorchester Braunschweig unter der Leitung von Srba Dinić präsentiert Werke von Johann Strauß (1804-1849), seinem Sohn Johann Strauß (1825-1899) und dessen Bruder Josef Strauß (1827-1870) sowie von ihren österreichischen Weggefährten Karl Förderl, Ralph Benatzky, Hermann Leopoldi, Gustav Pick und Ernst Arnold.

Bariton: Paul Armin Edelmann
Moderation: Martin Weller
Musikalische Leitung: Srba Dinić

Das Neujahrskonzert findet am 2. Januar 2022, 18 Uhr, in der Volkswagen Halle Braunschweig (kleine Variante) statt.
Bitte beachten Sie die für das Konzert geltenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Es gilt die 2G-Regelung.

Event-Info

Wienerlied, Operetten, Polka und natürlich - ganz traditionell - der typisch wienerische Walzer der Komponistendynastie Strauß: das Neujahrskonzert 2022 mit dem Staatsorchester Braunschweig steht ganz im Zeichen der Musik, die Wien seit dem 19. Jahrhundert geprägt und verzaubert hat. Das Staatsorchester Braunschweig unter der Leitung von Srba Dinić präsentiert Werke von Johann Strauß (1804-1849), seinem Sohn Johann Strauß (1825-1899) und dessen Bruder Josef Strauß (1827-1870) sowie von ihren österreichischen Weggefährten Karl Förderl, Ralph Benatzky, Hermann Leopoldi, Gustav Pick und Ernst Arnold.

Bariton: Paul Armin Edelmann
Moderation: Martin Weller
Musikalische Leitung: Srba Dinić

Das Neujahrskonzert findet am 2. Januar 2022, 18 Uhr, in der Volkswagen Halle Braunschweig (kleine Variante) statt.
Bitte beachten Sie die für das Konzert geltenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Es gilt die 2G-Regelung.