Karneval Total in Braunschweig

Karneval Total in Braunschweig
am 17.02.2023
Die Braunschweiger Freibeuter sind mit 70 Mitgliedern eine der großen Showgruppen im Braunschweiger Karnevalszug. Getreu dem diesjährigen Freibeuter-Motto „Haltet zusammen“ sind Karnevalisten aller Gesell­schaften herzlich willkommen außerhalb der offiziellen Karnevals­sitzungen gemeinsam zu feiern. Eine magische Show mit Akrobaten aus der Ukraine und dem Zirkus Dobbelino aus Braunschweig, der offizielle Besuch des Prinzen und viel Musik mit DJ Lothar. Im Vordergrund steht gemeinsames Tanzen und Lachen in schönen Kostümen. weiterlesen
Tickets ab 11,00 €

Termine

Orte Datum
Braunschweig
westand
Fr. 17.02.2023 20:11 Uhr Tickets ab 11,00 €

Event-Info

Die Karnevalssession kann nach einem Corona-Jahr in 2022 ohne die üblichen Veranstaltungen nun wieder in nahezu vollem Umfang gefeiert werden – lediglich die beliebte Weiberfastnacht fällt aufgrund des hohen Organisationsaufwands in diesem Jahr aus. Um das Karnevalswochenendes trotzdem gut zu nutzen, haben sich nun die Braunschweiger Freibeuter mit den Karnevalsgesellschaften der Region zusammengetan, denn: „Das Karnevalswochenende muss durchgefeiert werden können“, so Freibeuter el Commandante Robert Glogowski.

Getreu dem diesjährigen Freibeuter-Motto „Haltet zusammen“ sind Karnevalisten aller Gesellschaften herzlich willkommen außerhalb der offiziellen Karnevalssitzungen gemeinsam zu feiern.

Die Braunschweiger Freibeuter sind mit 70 Mitgliedern eine der großen Showgruppen im Braunschweiger Karnevalszug. Zusammen mit dem Braunschweig Zugmarschall Gerhard Baller repräsentierten sie im März 2019 als Mitglied des Verbandes Federal European Carnival Cities (FECC) den deutschen Karneval beim größten Karnevalsumzug des Balkans in Strumica, Nord-Mazeodonien. Jetzt in Zusammenarbeit mit allen Karnevalsgesellschaften der Region ein gemeinsames Format auf die Beine zu stellen ist auch für Prinz Sascha Rabe ein absolutes Highlight: „Karneval in Braunschweig ist gemeinsam zu feiern und auch gemeinsam zu schaffen und füreinander da zu sein. Nach den dunklen Corona Jahren mit großen Einschränkungen können wir wieder feiern. Lasst uns dies in dieser Session gemeinsam ausgiebig tun. Wir dürfen in diesem Jahr besonders intensiv Karneval feiern um die letzten Jahren nachzuholen“. Der Braunschweiger Karnevals-Prinz wird jedes Jahr von der Karneval-Vereinigung der Rheinländer gestellt und bildet mit dem Bauern (Mascheroder Karnevalgesellschaft) und dem Till (Braunschweiger Karneval Gesellschaft) das Braunschweiger Dreigestirn.
Das Programm wird bewusst kurz gehalten, damit ausgiebig gefeiert werden kann: Eine magische Show mit Akrobaten aus der Ukraine und dem Zirkus Dobbelino aus Braunschweig, der offizielle Besuch des Prinzen und viel Musik mit DJ Lothar. Im Vordergrund steht gemeinsames Tanzen und Lachen in schönen Kostümen.

Event-Info

Die Karnevalssession kann nach einem Corona-Jahr in 2022 ohne die üblichen Veranstaltungen nun wieder in nahezu vollem Umfang gefeiert werden – lediglich die beliebte Weiberfastnacht fällt aufgrund des hohen Organisationsaufwands in diesem Jahr aus. Um das Karnevalswochenendes trotzdem gut zu nutzen, haben sich nun die Braunschweiger Freibeuter mit den Karnevalsgesellschaften der Region zusammengetan, denn: „Das Karnevalswochenende muss durchgefeiert werden können“, so Freibeuter el Commandante Robert Glogowski.

Getreu dem diesjährigen Freibeuter-Motto „Haltet zusammen“ sind Karnevalisten aller Gesellschaften herzlich willkommen außerhalb der offiziellen Karnevalssitzungen gemeinsam zu feiern.

Die Braunschweiger Freibeuter sind mit 70 Mitgliedern eine der großen Showgruppen im Braunschweiger Karnevalszug. Zusammen mit dem Braunschweig Zugmarschall Gerhard Baller repräsentierten sie im März 2019 als Mitglied des Verbandes Federal European Carnival Cities (FECC) den deutschen Karneval beim größten Karnevalsumzug des Balkans in Strumica, Nord-Mazeodonien. Jetzt in Zusammenarbeit mit allen Karnevalsgesellschaften der Region ein gemeinsames Format auf die Beine zu stellen ist auch für Prinz Sascha Rabe ein absolutes Highlight: „Karneval in Braunschweig ist gemeinsam zu feiern und auch gemeinsam zu schaffen und füreinander da zu sein. Nach den dunklen Corona Jahren mit großen Einschränkungen können wir wieder feiern. Lasst uns dies in dieser Session gemeinsam ausgiebig tun. Wir dürfen in diesem Jahr besonders intensiv Karneval feiern um die letzten Jahren nachzuholen“. Der Braunschweiger Karnevals-Prinz wird jedes Jahr von der Karneval-Vereinigung der Rheinländer gestellt und bildet mit dem Bauern (Mascheroder Karnevalgesellschaft) und dem Till (Braunschweiger Karneval Gesellschaft) das Braunschweiger Dreigestirn.
Das Programm wird bewusst kurz gehalten, damit ausgiebig gefeiert werden kann: Eine magische Show mit Akrobaten aus der Ukraine und dem Zirkus Dobbelino aus Braunschweig, der offizielle Besuch des Prinzen und viel Musik mit DJ Lothar. Im Vordergrund steht gemeinsames Tanzen und Lachen in schönen Kostümen.